AGB

N. Borger Werbeplattform

Marienthaler Str. 173

20535 Hamburg

 

für www.alexandra-Beluga.de und www.escort-arabia-breed.de

Nutzungsbedingungen www.Alexandra-Beluga.de und https://www.escort-arabia-breed.de/

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen regeln die Bedingungen zur Nutzung des Portals www.Alexandra-Beluga.de und https://www.escort-arabia-breed.de/ für Inserenten (haben Profile sind gewerbliche Nutzer)  und Club-Mitglieder /Besucher (Besucher haben keine Profile können nur Bewerten) (nachfolgend als „Nutzer“ bezeichnet). Betreiber und Inhaber von www.Alexandra-Beluga.de und https://www.escort-arabia-breed.de/ ist die N. Borger Werbeplattform, Marienthaler Str. 173, 20535 Hamburg (nachfolgend als „Betreiber“ bezeichnet).

Diese AGB regeln die Bedingungen zur Buchung von Anzeigen bzw. der Schaltung von Inhalten auf den Internetportalen der N. Borger Event Agentur durch gewerbliche Nutzer. Die AGB gelten nicht für Besucher der Websites des Betreibers bzw. Club-Mitglieder. Die AGB können jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, aufgerufen, herunter geladen und gespeichert werden.

Nutzer erklären durch ihre Unterschrift bzw. die Nutzung der Dienste des Betreibers und das Anklicken der Box „Ich akzeptiere die AGB des Betreibers“ (wörtlich oder sinngemäß) mit der Geltung dieser AGB einverstanden. Entgegenstehende AGB von Nutzern werden nicht Vertragsbestandteil.

 

Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit anzupassen bzw. zu ändern. Im Falle der Anpassung bzw. Änderung der Nutzungsbedingungen werden diese dem Nutzer per E-Mail zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen. Im Falle des Widerspruchs hat der Betreiber das Recht, das Vertragsverhältnis zu beenden. Der Betreiber wird den Nutzer in der E-Mail, welche die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.
Dies gilt allerdings nur für Nutzer, die zu dem Zeitpunkt der Änderung der Nutzungsbedingungen die Dienste des Betreibers in Anspruch nehmen und auf der Website Kaufmich.com registriert sind. Gegenüber anderen Nutzern entfalten die geänderten AGB sofortige Wirkung. Entgegenstehende Nutzungsbedingungen von Nutzern werden nicht Vertragsbestandteil.

 

Inhaltsverzeichnis

Dienste des Betreibers

Vertragsschluss

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Pflichten der Nutzer

Rechteeinräumung

Verbotene Inhalte

Bezahlung/ Kündigung

Gewährleistung

Haftungsbeschränkungen

Rechtsverletzungen

Preise

Schlussbestimmungen


Dienste des Betreibers

Der Betreiber stellt im Internet das https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de bereit. Hier werden für Nutzer u.a. eigene Profile angelegt und Inhalte hochgeladen werden, Profile erstellt werden oder Inhalte Dritter und sonstige Informationen zur Kenntnis nehmen und sich austauschen (nur im Blog Bereich) unter Jedem Blogeintrag sowie Bewertungen abgegeben werden. Der Betreiber ermöglicht u.a. ggf. Abrufbarkeit der eingestellten Inhalte und die Nutzung der sonstigen Services ( wenn online freigeschaltet).

Die Anmeldung auf https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de und die Nutzung des Portals https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de sind kostenfrei. Durch die bloße Anmeldung (nur durch den Betreiber möglich!) und Nutzung der Website des Betreibers im Rahmen einer Basis-Mitgliedschaft ( Beluga- Basic, Arabia-Basic) entstehen keine Kosten. Einige Funktionen auf der Website des Betreibers sind kostenpflichtig, einige können ausschließlich von Nutzern gewerblich, keine Bezucher- Bewerter!) und nur nach Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft in Anspruch genommen werden. Kostenpflichtige Optionen sind deutlich als solche markiert und können nur durch den Betreiber nach Bestätigung aktiviert werden. Die aktuellen Preise für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft sind auf der Website des Betreibers für registrierteeinsehbar.

Das Angebot des Betreibers richtet sich ausschließlich an volljährige, geschäftsfähige Personen, juristische Personen und Personengesellschaften. Minderjährige dürfen sich nicht auf der Website des Betreibers anmelden.

Der Betreiber übernimmt grundsätzlich keine Überprüfung der von den Nutzern auf das Portal hochgeladenen Inhalte und kann deshalb weder deren Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität gewährleisten. Nutzer haben die Möglichkeit, auf https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de ein „geprüftes Mitglied“ zu werden bzw. eine „Echtheitsprüfung“ durchführen zu lassen. Hierzu müssen Nutzer ihre Identität in geeigneter Form, beispielsweise durch Vorlage eines Personalausweises oder ein anderes geeignetes Verfahren (z. B. den N. Borger werbeplattform-Echtheitscheck), nachweisen.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Veröffentlichung von Inhalten nach eigenem Ermessen abzulehnen, bereits veröffentlichte Inhalte zu korrigieren bzw. zu löschen und/oder den Account des Nutzers zeitweise oder dauerhaft zu sperren. Dies kommt insbesondere dann in Betracht, wenn dem Betreiber ein Verstoß gegen diese AGB,  jugendschutzrechtliche Regelungen, oder sonstige gesetzliche Bestimmungen durch den Nutzer bekannt werden oder sonstige wichtige Gründe vorliegen sollten. Eine Korrektur oder Löschung von Inhalten oder eine Sperrung des Accounts eines Mitglieds durch den Betreiber lässt eine bestehende Zahlungsverpflichtung des Nutzers unberührt.

Nutzer haben keinen Anspruch auf  Nutzung der Dienste des Betreibers und/oder die Veröffentlichung von Inhalten auf dem Portal des Betreibers. Bei Verstößen gegen diese AGB, die Werbeplattform-Regeln des Betreibers, gesetzliche Bestimmungen oder bei dem Vorliegen sonstiger wichtiger Gründe, beispielsweise Belästigungen anderer Nutzer, kann der Betreiber Nutzern gegenüber ein virtuelles Hausverbot aussprechen, diese also von einer künftigen Nutzung seiner Dienste ausschließen. Das virtuelle Hausverbot lässt eine bestehende Zahlungsverpflichtung hinsichtlich in Anspruch genommener kostenpflichtiger Dienste ebenfalls unberührt. Die Beurteilung einer Situation, die zu einer Änderung, Ablehnung, Löschung, Sperrung oder zur Erteilung eines virtuellen Hausverbots führt, liegt in der Verantwortung des Betreibers.

Die Dienste, Funktionen und Inhalte der Plattform können nach eigenem Ermessen des Betreibers jederzeit geändert, erweitert oder eingeschränkt werden.
Soweit diese Dienste, Funktionen und Inhalte einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft zugeordnet sind, wird der Betreiber für einen sachgerechten Ausgleich der zu ändernden Funktionen sorgen.
 

Die Kommunikation in den privaten Nachrichten zwischen den Nutzern erfolgt ohne Einsichtnahme seitens der Moderatoren des Betreibers oder des Betreibers selbst. Soweit eine gesetzliche, gerichtliche oder behördliche Verpflichtung des Betreibers besteht, kann der Betreiber entsprechende Recherchen durchführen und entsprechendes Beweismaterial an Behörden weitergeben.

Der Betreiber stellt im Internet das Portal www.alexandra-beluga.de und www.escort-arabia-breed.de  sowie diverse andere Internetportale bereit. Volljährige, gewerblich tätige Nutzer haben hier die Möglichkeit, nach Registrierung bestimmte Medien, Texte, Bilder, Grafiken, Berechnungen, Daten, Musik, Videosequenzen etc. (gemeinsam: Inhalte) für eine bestimmte Zeitdauer kostenpflichtig zu veröffentlichen. Der Betreiber ermöglicht u.a. die Abrufbarkeit dieser Inhalte. Es werden ausschließlich die Daten des Nutzer veröffentlicht, die dieser zur Veröffentlichung freigegeben hat (z.B. Künstlername, Telefonnummer, Adresse der Arbeitsstätte, Arbeitszeiten).

Der Betreiber übernimmt keine grundsätzliche Überprüfung der von den Nutzer an ihn übermittelten, hochgeladenen und eingegebenen Inhalte. Er kann deshalb weder deren Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität gewährleisten. Gleichwohl behält der Betreiber sich das Recht vor, die Veröffentlichung von Inhalten und Angaben nach eigenem Ermessen abzulehnen, zu korrigieren bzw. zu löschen und/oder den Account des Nutzer zeitweise oder dauerhaft zu sperren. Dies kommt insbesondere dann in Betracht, wenn dem Anbieter ein Verstoß gegen diese AGB oder gesetzliche Bestimmungen bekannt werden, Falschinformationen aufgedeckt werden oder sonstige wichtige Gründe vorliegen sollten.

Nutzer haben keinen Anspruch auf Nutzung der Dienste des Betreibers und/oder die Veröffentlichung von Inhalten auf dem Portal des Betreiber. Bei Verstößen gegen diese AGB, gesetzliche Bestimmungen oder bei dem Vorliegen sonstiger wichtiger Gründe, beispielsweise einer Störung des harmonischen Miteinanders kann der Betreiber Nutzers gegenüber ein virtuelles Hausverbot aussprechen, diese also von einer künftigen Nutzung seiner Dienste ausschließen.

Nutzern, gegen die ein Hausverbot ausgesprochen wurde, ist eine erneute Anmeldung in den Angeboten des Betreibers untersagt.

Dienste, Funktionen und Inhalte der Plattform können durch den Betreiber jederzeit geändert, erweitert oder eingeschränkt werden. Soweit es sich um kostenpflichtige Optionen handelt, wird der Betreiber für einen sachgerechten Ausgleich sorgen.

 Vertragsschluss

Um die Funktionen der Plattform zu nutzen, muss sich der Nutzer kostenlos registrieren. Die Registrierung setzt eine gültige und permanente E-Mailadresse sowie gegebenenfalls eine gültige Handynummer des Nutzers voraus. Sie erhalten dann einen persönlichen Account (Profil) dass nur vom Betreiber verwaltet werden kann. Mitglieder erhalten nach ihrer Registrierung eine Mitteilung per E-Mail, die den Eingang ihrer Daten bekannt gibt und den Vertragsschluss bestätigt. Durch die Registrierung als Mitglied bzw. das Anlegen eines Profils fragt das Mitglied den Abschluss eines Nutzungsvertrages an, ein Anspruch auf Abschluss eines Vertrages besteht dabei aber nicht. Der Vertragstext wird beim Betreiber nicht gespeichert. Derzeit ist ein Vertragsschluss ausschließlich in deutscher Sprache möglich. Mehrere Accounts für eine Person sind nur dann zulässig, wenn es sich bei der Person um ein Escort handelt und es sich bei jedem dieser Accounts um ein bezahltes Benutzerkonto (Red Beluga-Mitgliedschaft) handelt.


Widerrufsrecht für Verbraucher

Nach dem Kauf haben Sie als Verbraucher die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsschlusses zu widerrufen, solange Sie keinen Widerrufsverzicht, welcher Voraussetzung für eine sofortige Nutzung des gekauften Produktes ist, ausgeübt haben. Namentlich erlischt Ihr Widerrufsrecht, falls Sie eine Dienstleistung gekauft haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht mit vollständiger Erfüllung der jeweiligen Dienstleistung durch die N. Borger Werbeplattform verlieren. Sollten Sie Inhalte, die sich nicht auf einem körperlichem Datenträger befinden, gekauft haben, verlieren Sie Ihr Widerrufsrecht dann, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass die N. Borger Werbeplattform mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und Sie durch Ihre Kenntnis bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die mit der Entgegennahme von Widerrufserklärungen bevollmächtigte N. Borger Werbeplattform, Marienthaler Str. 173, 20535 Hamburg. Mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Einwilligung und Widerruf

Im Rahmen Ihrer Registrierung willigen Sie in die Kontaktaufnahme des Betreibers bzw. des Supports des Betreibers mit Ihnen per E-Mail und/oder per Telefon zwecks Kundenpflege, Beratung zur Optimierung Ihres Profils sowie für personalisierte Werbung über eigene Angebote des Betreibers ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine E-Mail an info@alexandra-beluga.de oder schriftlich widerrufen.

Für die Ausübung des Widerrufs können Sie sich gerne des folgenden Muster-Widerrufsformulars bedienen: welches Sie unter folgendem Link finden:


 Wiederufsformular

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

Pflichten der Nutzer

Gewerbliche Nutzer verpflichten sich, bei der Inserate ausschließlich wahrheitsgemäße, vollständige und aktuelle Angaben zu ihrer Person zu tätigen und die https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de für das Einstellen von Inhalten auf die Website des Betreibers erforderlichen Mindestvoraussetzungen zu erfüllen. Bestehen berechtigte Zweifel an der Echtheit der Daten, kann der Betreiber den Account vorläufig deaktivieren und vom Nutzer einen Nachweis der Echtheit verlangen. Kommt der Nutzer dieser Aufforderung nicht nach, ist der Betreiber berechtigt, den Account zu löschen. Eine Rückerstattung bereits vom Nutzer gezahlter Beträge (im Rahmen einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft oder bei Nutzung kostenpflichtiger Funktionen) erfolgt in diesem Fall nicht.

Gewerblicher Nutzer verpflichten sich weiterhin, ihre Zugangsdaten nicht an Dritte, insbesondere Jugendliche, weiterzugeben und sie vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Sie haften für alle Schäden, die durch die Weitergabe an Dritte bzw. Nutzung durch Dritte entstehen.

Nutzer Besucher- Bewerter können Erfahrungsberichte auf der Plattformen Beluga Escorts und Arabia Breed einstellen. Sie verpflichten sich insoweit, ausschließlich sachlich gehaltene und wahrheitsgemäße Äußerungen zu tätigen. Unsachlich gehaltene, beleidigende oder die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzende Äußerungen werden vom Betreiber nicht toleriert und nach Kenntnisnahme gelöscht.

Alle Nutzer von https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de sind verpflichtet, die Werbeplattform-Regeln des Betreibers zu beachten und einen Umgangston einzuhalten, der nicht gegen die Verhaltensregeln des Betreibers verstößt. Dazu gehört unter anderem ein respektvoller Umgang mit anderen Nutzern Besucher-Bewerter und ein freundlicher Stil. Bei einer Störung des harmonischen Miteinanders wird der Betreiber eine geeignete Sanktion ergreifen. Bei schwerwiegenden persönlichen Angriffen, Beleidigungen, übler Nachrede und Bedrohungen behält sich der Betreiber vor, die Strafverfolgungsbehörden einzuschalten.

Gewerbliche Nutzer sind für ihre Aktivitäten, Angaben und Inhalte selbst verantwortlich und zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Urheberrecht, Markenschutz und Jugendschutz. Gewerbliche Nutzer garantieren dem Betreiber, dass sie über alle erforderlichen Rechte hinsichtlich der von ihnen in die Datenbank des Betreibers eingestellten Inhalte verfügen, dass der Nutzung und/oder Verwertung dieser Inhalte keine Rechte Dritter (z.B. das Recht am eigenen Bild, das Namensrecht, Kennzeichenrechte Dritter) entgegenstehen und dass die eingestellten Inhalte nicht gegen Regelungen dieser AGB oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Nutzer verpflichten sich, auf Nachfrage des Betreibers ihre Rechtsinhaberschaft an den Inhalten nachzuweisen. Nutzer verpflichten sich, nur solche Inhalte auf die Website des Betreibers einzustellen bzw. an den Betreiber zu übermitteln, die nicht in Ziffer 6 dieser AGB als "verbotene Inhalte" klassifiziert sind.

Nutzer verpflichten sich weiterhin, Folgendes zu unterlassen:

jegliche rechtswidrige Form der Werbekommunikationen

die Versendung von Spam

Abwerbeversuche, durch die anderen gewerblichen Nutzer und Besucher-Bewerter auf andere Werbeplattformen/Portale/Websites gelockt werden sollen

Inhalte oder Informationen von Nutzern mit Hilfe automatischer Mechanismen
(wie Scripte, Bots, Roboter, Spider oder Scraper) zu erfassen

Einen Code hochzuladen, der dem Betreiber oder der Webseite schadet, in der Funktionalität einschränkt oder in sonstiger Weise beeinflusst

fremde Anmeldeinformationen einzuholen oder auf ein Konto zuzugreifen, das einem anderen Mitglied gehört

andere Mitglieder zu bedrohen, einzuschüchtern oder zu schikanieren

Inhalte zu veröffentlichen, die verabscheuungswürdig oder bedrohlich sind oder zu Gewalt auffordern oder Gewalt enthalten

https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de zu verwenden, um rechtswidrige, irreführende, bösartige oder diskriminierende Handlungen durchzuführen

Handlungen durchzuführen, die das einwandfreie Funktionieren von https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de blockieren, überlasten oder beeinträchtigen könnten

sonstigen Missbrauch von https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de

Gewerbliche Nutzer und Besucher-Bewerter verpflichten sich letztlich, den Betreiber und/oder mit ihm verbundene Unternehmen von allen Ansprüchen, die Dritte wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die von dem Nutzer auf https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de eingestellten Inhalte oder wegen der sonstigen Nutzung der Betreiberdienste durch den Nutzer gegen den Betreiber und/oder mit ihm verbundene Unternehmen geltend machen, freizustellen.
Zum Betreiber und den mit ihm verbundenen Unternehmen sind hier sämtliche Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen zu zählen. Der Nutzer übernimmt auf erstes Anfordern alle Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung durch den Betreiber einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten.

Gewerbliche Nutzer sind allein für die von ihnen an den Betreiber übermittelten Inhalte verantwortlich. Gewerblicher Nutzer verpflichten sich, bei dem Inserate ausschließlich wahrheitsgemäße, vollständige und aktuelle Angaben zu ihrer Person zu tätigen und versichern, zur Zeit der Anfang der Inseratevolljährig zu sein. Zudem versichern Gewerblicher Nutzer, dass alle auf den eingereichten Inhalten abgebildeten Personen volljährig sind und in eine Veröffentlichung der Inhalte eingewilligt haben. Nutzer verpflichten sich zur Zahlung der für die Anzeigenschaltung vereinbarten Vergütung.

Änderungen in Namen, Adresse oder Bankverbindung hat der gewerblichen Nutzer dem Betreiber unverzüglich anzuzeigen. Mehraufwendungen, die durch eine verspätete Anzeige entstehen, hat der gewerblicher Nutzer zu tragen.

Bestehen berechtigte Zweifel an der Echtheit der Daten, kann der Betreiber zum Schutz der anderen Nutzer seiner Internetportale vor möglichen Fakes den Account vorläufig deaktivieren und vom Nutzer einen Nachweis der Echtheit verlangen. Kommt der Nutzer dieser Aufforderung nicht nach, ist der Betreiber berechtigt, den Account zu löschen.

Passwörter dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden, sind vor dem Zugriff durch Dritte zu schützen und sollten auch zur eigenen Sicherheit in regelmäßigen Abständen geändert werden. Bei Verdacht eines Missbrauchs ist das Passwort ebenfalls zu ändern und der Betreiber unverzüglich zu informieren.

Der Gewerblicher Nutzer und Besucher- Bewerter erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung seiner Inhalte auf Beluga Escorts und Escort Arabia Breed und sonstigen Internetportalen des Betreibers sowie die Verwendung von mobilen Diensten in seinem Auftrag geschehen. Der gewerblicher Nutzer ist für seine Aktivitäten, Angaben und Inhalte selbst verantwortlich und zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Urheberrecht, Markenrecht und Jugendschutzrecht. Nutzer garantieren, dass sie über alle erforderlichen Rechte hinsichtlich der von ihnen in die Datenbank des Betreiber eingestellten Inhalte verfügen, dass der Nutzung und/oder Verwertung dieser Inhalte keine Rechte Dritter (z.B. das Recht am eigenen Bild, das Namensrecht, Kennzeichenrechte Dritter) entgegenstehen und dass die eingestellten Inhalte nicht gegen Regelungen dieser AGB oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich, auf Nachfrage des Betreiber seine Rechteinhaberschaft an den Inhalten nachzuweisen. Nutzer versichert weiterhin, dass der Urheber seiner Inhalte auf seine Rechte nach § 13 UrhG verzichtet.

Gewerblicher Nutzer verpflichten sich letztlich, den Betreiber und/oder mit ihm verbundene Unternehmen sowie seine und/oder die Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen der mit ihm verbundenen Unternehmen von allen Ansprüchen, die Dritte wegen der Verletzung ihrer Recht durch die von dem Nutzer in das Portal des Betreiber eingestellten Inhalte oder wegen der sonstigen Nutzung der Dienste des Betreiber durch den Nutzer gegen den Betreiber und/oder mit ihm verbundene Unternehmen sowie seine und/oder die Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen der mit ihm verbundenen Unternehmen geltend machen, freizustellen. Der Nutzer übernimmt auf erstes Anfordern alle Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung durch den Betreiber einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Im Fall einer Inanspruchnahme des Betreiber durch Dritte wegen des Verhaltens und/oder Unterlassens eines Nutzer wird der betreffende Nutzer dem Betreiber unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung benötigt werden.

 Rechteeinräumung

Der Nutzer räumt dem Betreiber mit der Übermittlung bzw. dem Hochladen seiner Inhalte das unentgeltliche, einfache Nutzungsrecht ein, die übermittelten Inhalte auf oder über die oben bezeichneten Dienste zu verwenden, zu modifizieren, öffentlich darzubieten und zugänglich zu machen. Das Nutzungsrecht erlischt mit Beendigung der Mitgliedschaft des Nutzers. Dem Betreiber wird weiterhin das Recht eingeräumt, die an ihn übermittelten Inhalte mit dem Schriftzug des Betreibers und/oder seinem Logo / Wasserzeichen zu versehen. Diese Kennzeichnung dient als Kopierschutz und ermöglicht es dem Betreiber, den Missbrauch des auf https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de dargestellten Materials verfolgen zu können.

Der Betreiber übernimmt keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Verwertbarkeit der auf der Plattform veröffentlichten Informationen und Inhalte und behält sich das Recht vor einzelne Inhalte aufgrund von gesetzlichen, gerichtlichen oder behördlichen Verpflichtungen oder wichtigem Grund zu ändern oder zu entfernen.


Verbotene Inhalte

Nutzern ist untersagt, den Service des Betreibers direkt oder indirekt zu Werbezwecken zu missbrauchen. Dies umfasst insbesondere die Verbreitung von kostenpflichtigen Service- und Mehrwertnummern, Links auf kostenpflichtige Angebote, oder den Versuch andere Mitglieder in Premium SMS Dienste zu verwickeln. Ebenfalls ausdrücklich verboten ist die Verbreitung von Kontaktmöglichkeiten wie E-Mailadressen, Telefonnummern oder Messengerdaten, um den eingehenden Kontaktanfragen mit Werbung für Drittangebote zu antworten.

Für den Fall, dass diese Vereinbarung nicht eingehalten wird, wird hiermit eine Umsatzausfall Entschädigung in Höhe von 500 EUR für jeden Einzelfall vereinbart, die der Nutzer bei Nichteinhaltung zu tragen hat. Das Hochladen rassistischer, diskriminierender, gewalt-pornografischer, gegen das allgemein gültige Recht verstoßender oder sonstiger rechtswidriger Inhalte ist unzulässig. Alle Inhalte dieser Art werden vom Betreiber kommentarlos gelöscht. Der Betreiber behält sich das Recht vor, den Account des Nutzers kommentarlos zu deaktivieren und dem Nutzer ein virtuelles Hausverbot zu erteilen. Die Sperrung bzw. Erteilung eines virtuellen Hausverbots hat keinen Einfluss auf die Zahlungsverpflichtung des Nutzers.

Weiterhin untersagt ist die Bewerbung von ungeschütztem Geschlechtserkehr (ohne Kondom) auf https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de. Sollte der Betreiber Kenntnis darüber erlangen, dass Nutzer gegen diese Klausel verstoßen, werden die entsprechenden Profile vom Betreiber ab Kenntnis aus den Suchergebnissen entfernt.

bei Verstößen gegen Nutzungsbedingungen

Der Betreiber kann Sanktionen gemäß dieser Regelung gegen einen Nutzer verhängen, wenn und soweit sich für den Betreiber konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass ein Nutze gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, die guten Sitten und/oder diese AGB verstößt.

Bei der Wahl der zu verhängenden Sanktion wird der Betreiber Interessen des betroffenen Nutzer in die Entscheidung einbeziehen und unter anderem auch mit berücksichtigen, ob ein unverschuldetes Fehlverhalten vorliegt oder der Verstoß schuldhaft begangen wurde. Die folgenden Maßnahmen und Sanktionen kommen abgestuft, je nach Schwere des Fehlverhaltens, in Betracht:

* Verwarnung eines Nutzers (als mildestes Mittel),
* Teilweises und vollständiges Löschen von Inhalten eines Nutzers,
* Ein-/Beschränkung bei der Nutzung der Dienste des Nutzers,
* Temporäre Sperrung eines Nutzers,
* Endgültige Sperrung eines Nutzers und Erteilung eines virtuellen Hausverbots.

Laufzeit/ Bezahlung / Kündigung /

Die Inhalte des Nutzers werden für die vereinbarte Laufzeit auf der Website des Betreibers veröffentlicht. Der Beginn der Veröffentlichung kann vom Nutzer frei gewählt werden. Soweit eine unverzügliche Veröffentlichung gewünscht wird, erfolgt diese spätestens 60 Stunden nach Vertragsschluss bzw. Eingang der Inhalte beim Betreiber. Der Betreiber weist darauf hin, dass es bei einer unvollständigen oder fehlerhaften Anlieferung der Inhalte des Nutzers zu Verzögerungen kommen kann.

Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit werden die Inhalte des Nutzers automatisch gelöscht, wenn der Nutzer keine Verlängerung der Laufzeit wünscht. Eine Kündigung ist insoweit nicht erforderlich. Der Betreiber informiert den Nutzer vier (4) Tage vor dem Ende der Laufzeit per Email über die Möglichkeit einer Verlängerung.

Die vereinbarte Laufzeit ist ein zusammenhängender Zeitraum und kann nicht nach Belieben mit Unterbrechungen genutzt werden.

Nutzer haben die Möglichkeit, ihre Inhalte auch vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit löschen, zu lassen also von den Internetportalen des Betreibers von dem Betreiber entfernen zu lassen. Auf die Zahlungsverpflichtung hat eine vorzeitige Löschung der Inhalte keinen Einfluss. Eine Erstattung der bereits gezahlten Vergütung ist nicht möglich. Um Zahlungen verarbeiten zu können, kooperiert der Betreiber mit externen Zahlungsanbietern. Bei der Bezahlung stimmt der Nutzer den AGB des jeweiligen Zahlungsanbieters zu.
Soweit ein kostenpflichtiger Service in Anspruch genommen wurde, der sich nicht automatisch verlängert, endet dieser automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf.
Kostenpflichtige Mitgliedschaften mit automatischer Verlängerung (Abonnement) verlängern sich um den gewählten Zeitraum sofern sie nicht vor der automatischen Verlängerung gekündigt werden. Eine Kündigung vor Ablauf der Restlaufzeit hat keinen Einfluss auf die Zahlungsverpflichtung des Nutzers. Ebenso kann die gekaufte Mitgliedschaft trotz Kündigung bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit voll genutzt werden. Die Kosten für Anzeigen auf den Portalen des Betreibers richten sich nach der vom Nutzer gewählten Laufzeit sowie der Zahlungsart. Die jeweiligen Preise sind auf der Website des Betreibers veröffentlicht.

Der Gesamtbetrag ist für die vereinbarte Laufzeit vorab spätestens zum Beginn der Vertragslaufzeit zu entrichten. Bei einer Verlängerung der Laufzeit wird der jeweilige Gesamtbetrag mit deren Beginn fällig. Die Veröffentlichung der Inhalte des Nutzers erfolgt erst nach Zahlungseingang beim Betreiber.

Bezahlungen erfolgen momentan nur per Banküberweisung!


Gewährleistung

Die vom Betreiber bereitgestellten Datenbanken und sonstigen technischen Vorrichtungen entsprechen dem derzeitigen Stand der Technik. Der Betreiber ist bemüht, eine größtmögliche Verfügbarkeit der Plattform zu gewährleisten. Gleichwohl kann es aufgrund von Problemen, die nicht im Einflussbereich des Betreibers liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter usw.) oder aufgrund von Wartungsarbeiten zu vorübergehenden Einschränkungen der Erreichbarkeit der Dienste des Betreibers kommen. Der Betreiber übernimmt keine Gewähr für eine ständige Erreichbarkeit bzw. Abrufbarkeit seiner Website und haftet nicht für Ausfallzeiten aufgrund notwendiger Pflege- und Wartungsarbeiten oder neu aufgetauchter Fehler, soweit diese nicht vorhersehbar waren und auch einem gewissenhaften durchschnittlichen Programmierer unterlaufen können. Der Betreiber übernimmt weiterhin keine Gewähr für die Echtheit der hochgeladenen Inhalte. Wird ein Account aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gelöscht, geändert oder gesperrt, besteht kein Anspruch auf Herausgabe der mit dem Account gespeicherten Inhalte und Kommunikations-daten.

 

Haftungsbeschränkungen

Jegliche Ansprüche auf Schadensersatz gegenüber dem Betreiber sind, unabhängig vom Rechtsgrund, ausgeschlossen. Die Haftung des Betreibers für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Betreiber für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des vorhersehbaren Schadens.

Die vorstehenden Haftungsbegrenzungen gelten auch für mit dem Betreiber verbundene Unternehmen sowie für eine persönliche Haftung der Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen des Betreiber und/oder der mit dem Betreiber verbundenen Unternehmen.

Werbeagenturen

Die Werbevermittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen mit dem Werbungtreibenden an die Preisliste des Betreibers zu halten. Eine eventuell vom Betreibers gewährte Vermittlungs-
vergütung darf an die Nutzer weder ganz noch teilweise weitergegeben werden.

Rechte an der Datenbank

Sämtliche Rechte (Urheber-, Marken- und sonstige Schutzrechte) an dem Datenbankwerk, der Datenbank und den eingestellten Inhalten, Daten und sonstigen Elementen liegen ausschließlich beim Betreiber. Etwaige Rechte der Nutzer an den von ihnen eingestellten Inhalten bleiben hiervon unberührt.

Urheberrechtshinweise oder sonstige Schutzrechtsvermerke auf den Internetportalen des Betreibers dürfen nicht verändert werden. Die Inhalte der Datenbank des Betreibers dürfen keinesfalls zum Aufbau einer eigenen Datenbank in jeder medialen Form oder für eine gewerbliche Datenverwertung oder Auskunftserteilung genutzt werden.

Die Integration oder sonstige Verknüpfung der Datenbank oder einzelner Elemente der Datenbank mit anderen Datenbanken oder Meta-Datenbanken ist unzulässig.


Rechtsverletzungen/ Rechteinräumung

Der Betreiber respektiert die Rechte Dritter und hat größtes Interesse daran, von Nutzern eingestellte rechtsverletzende Inserate zu unterbinden. Sollte ein Nutzer der Meinung sein, dass Inserate seine Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namensrechte, Markenrechte) oder sonstige Rechte (z.B. gesetzliche Regelungen zum Jugendschutz) verletzen, bittet der Betreiber um Mitteilung folgender Informationen:

die Nennung und Beschreibung des rechtsverletzenden Inserats

eine Begründung, warum das Inserat Rechte verletzt sowie entsprechende Nachweise durch Urkunden o.ä.

Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse des Verletzten bzw. seines Bevollmächtigten

Unterschrift bzw. elektronische Unterschrift der Person, die berechtigt ist, für den Rechtsinhaber zu handeln

eine Erklärung des Nutzers, dass das beanstandete Inserat seine Rechte verletzt

eine eidesstattliche Versicherung des Nutzers, dass obige Informationen zutreffen

Die oben aufgeführten Informationen sind per Mail an info@alexandra-beluga.de an den Betreiber zu übersenden. Der Betreiber wird allen ernsthaften Mitteilungen über Rechtsverletzungen unverzüglich nachgehen und gegebenfalls die geeigneten rechtlichen Schritte einleiten. Jeglicher Missbrauch wird geahndet.

Betreiber räumen dem Nutzer mit der Übermittlung bzw. dem Hochladen ihrer Inhalte das unentgeltliche, einfache und räumlich unbegrenzte Nutzungsrecht ein, die übermittelten Inhalte auf oder über die oben bezeichneten Dienste des Betreibers zu verwenden, zu modifizieren, darzubieten, öffentlich zugänglich zu machen, zu reproduzieren und zu verbreiten. Die vorgenannte Rechteeinräumung ist zeitlich begrenzt auf die vom Auftraggeber gewählte Laufzeit.

Dem Betreiber wird von Nutzer weiterhin das unentgeltliche, einfache, räumlich und zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht eingeräumt, die von ihnen an den Betreiber übermittelten Inhalte zu Werbezwecken für das Portal des Betreibers auf Drittportalen öffentlich zugänglich zu machen/öffentlich zugänglich machen zu lassen. Nutzern erklären sich ferner damit einverstanden, dass von ihnen an den Betreiber übermittelte Inhalte oder Teile davon mit Werbeanzeigen jeder Art eingerahmt werden dürfen.

Preise

Die Dienste des Betreibers sind zum Teil kostenpflichtig. Die Preise sind aus den aktuellen Preislisten ersichtlich, die den gewerblichen Nutzern vor dem Inserieren per Email zugeschickt werden!


Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
Gerichtsstand für Klagen von und gegen den Betreiber ist Hamburg. Der Betreiber ist auch berechtigt, gewerblichen Nutzer an ihrem allgemeinen Gerichtstand in Anspruch zu nehmen.


Stand: 25.05.2018

 

Beluga Escorts Werbeplattform - High Class Escort Service Hamburg Berlin München Frankfurt Leipzig Köln Düsseldorf

Beluga Escorts Hamburg Berlin München Frankfurt Leipzig Köln Düsseldorf

Ladies

City

Gentlemen

Inserieren

Kontakt&Infos

Partner

Erotik Lexikon

Reisekosten

Escortservice Deluxe

Blog

Liste Escort Städte

AGB

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform. Eine Nutzung der Internetseiten der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Beluga Escorts

N. Borger Event-Plattform geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

 

Die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

 

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

 

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

 

a)    personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

b)    betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

c)    Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

d)    Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

 

e)    Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

 

f)     Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

 

g)    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

 

h)    Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

i)      Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

 

j)      Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

k)    Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

 

Beluga Escorts

N. Borger Event-Plattform

Marienthalerstr.173

20535 Hamburg

Deutschland

 

Tel.: 0160 2781190

 

E-Mail: info@alexandra-beluga.de

Website: https://alexandra-beluga.de

 

3. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

 

Beluga Escorts

N. Borger Event-Plattform

Marienthalerstr.173

20535 Hamburg

Deutschland

 

Tel.: 0160 2781190

 

E-Mail: info@alexandra-beluga.de

Website: https://alexandra-beluga.de

 

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

4. Cookies

Die Internetseiten der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

 

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

 

Durch den Einsatz von Cookies kann die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

 

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

 

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

5. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

 

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

 

6. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

 

7. Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

Die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform bietet den Nutzern auf einem Blog, der sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen befindet, die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können. Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

 

Hinterlässt eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

 

8. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

 

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

9. Rechte der betroffenen Person

a)    Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

b)    Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

 

die Verarbeitungszwecke

die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

 

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

c)    Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

 

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

d)    Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

 

Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform oder ein anderer Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

 

Wurden die personenbezogenen Daten von der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform oder ein anderer Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

 

e)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

 

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform oder ein anderer Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

 

f)     Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

 

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den von der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

 

g)    Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

Die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Verarbeitet die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

 

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Datenschutzbeauftragten der Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

 

h)    Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

 

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Beluga Escorts N. Borger Event-Plattform angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

 

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

i)      Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

 

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

10. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

11. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

 

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

 

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

 

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

 

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

 

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

 

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

 

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren .Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

 

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

 

12. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

 

13. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

 

14. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

 

15. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann.

Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

 

16. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

News Impressum Datenschutzerklärung Partner

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok Mehr Erfahren



Datenschutzerklärung

Der Internetauftritt (Beluga Escorts und Arabia Breed Escort) https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.dewird von der 

N. Borger Werbeplattform, Marienthaler Str. 173, 20535 Hamburg (nachfolgend als „Betreiber“ bezeichnet) betrieben.

Bei der Nutzung von https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de werden an unterschiedlichen Stellen personen-bezogene Daten erhoben. Der Betreiber beachtet hierbei selbstverständlich alle gesetzlichen Datenschutzvorgaben und wird personenbezogene Daten von Nutzern nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen. Der Betreiber verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Nutzer zu schützen und die persönlichen Daten, die ihm überlassen werden, vertraulich zu behandeln. https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.dekann ohne Registrierung bzw. Anmeldung genutzt werden. Bei einem Besuch von https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.dewerden vom Betreiber allgemeine technische Informationen, wie zum Beispiel Browsertyp, verwendetes Betriebssystem, IP-Adresse sowie Zeitpunkt und die Dauer des Besuches erhoben.

Um gewerblicher Nutzer bei https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de zu werden, ist eine Inserate erforderlich, dies ist nur duch Zustimmung des Betreibers möglich. Bei der Inserate werden u.a. ein von Ihnen gewählter Künstlername, ein von Ihnen gewähltes Passwort, Ihre E-Mail Adresse, Ihr Geburtsdatum, die Postleitzahl Ihres Wohnorts sowie Ihr Geschlecht erhoben. Diese Daten benötigen wir u.a. zur Ermöglichung des Zugangs und des Supports und zur Ermöglichung einzelner Dienste. Soweit Sie sich zur Nutzung eines kostenpflichtigen Abonnements entscheiden, erhebt der Betreiber Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift sowie Ihre Bankdaten. Diese Daten werden vom Betreiber an seinen Zahlungsanbieter übermittelt.

Ihre personenbezogenen Daten werden vom Betreiber grundsätzlich nur dann an Dritte weitergegeben, wenn Ihr ausdrückliches Einverständnis vorliegt, es ist für die vertragliche Abwicklung kostenpflichtiger Dienste erforderlich ist oder der Betreiber zur Herausgabe dieser Daten verpflichtet ist, beispielsweise aufgrund gerichtlicher Verfügung oder behördlicher Anordnung.


Cookies

Auf https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de werden Cookies verwendet. Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Die Verwendung von Cookies ist notwendig zur Realisierung bestimmter Funktionen, die die Handhabung von https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de erleichtern, z. B. damit Nutzer sich nicht jedes Mal neu anmelden müssen. Cookies werden vom Betreiber ausschließlich aus technischen Gründen und nicht zur Marktforschungszwecken genutzt. Cookies richten auf dem Rechner keinen Schaden an und erhalten keine Viren. Sie erleichtern Ihnen den Zugriff auf unser Angebot. Sie können Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren. Sollten Sie unsere Cookies nicht akzeptieren, kann es zu Einschränkungen in der Nutzung unserer Website kommen.


Google Analytics

https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Installation der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindert werden. Der Betreiber weist darauf hin, dass Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Nutzer sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


Facebook-Plugins/Facebook Connect

Auf https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de werden soziale Plugins des Dienstes Facebook eingebunden. Facebook ist ein Dienst der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Bei der Nutzung unseres Dienstes wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Hierdurch erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Website besucht haben. Sind Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt und klicken den Facebook „Like“-Button an, werden die Inhalte unserer Website mit Ihrem Facebook-Profil verlinkt, wodurch Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wir haben keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Sie können die Zuordnung Ihres Besuch auf unserer Website durch Facebook verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Die Datenschutzrichtlinien von Facebook sind unter der URL http://de-de.facebook.com/policy.php abrufbar.

Ferner bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Nutzung der in Ihrem Facebook-Account gespeicherten Daten über den Service „Facebook Connect“ auch für unsere Website zu registrieren. Bei der Nutzung von Facebook Connect werden Facebook-Profildaten und auf Facebook öffentliche Daten aus Ihrem Facebook-Profil an unsere Website übertragen. Die übertragenen Daten werden von uns zum Zweck der Registrierung auf unserer Website gespeichert und verarbeitet. Eine Übermittlung von Daten durch Facebook an uns erfolgt nur nach Ihrer vorherigen Zustimmung. Die Übermittlung der Daten an uns erfolgt einmalig. Es findet keine dauerhafte Verknüpfung zwischen den Benutzerkonten bei Facebook und unserer Website statt.


Twitter

Auf https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de werden Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Twitter ist ein Dienst der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Bei der Benutzung von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" erfolgt eine Verknüpfung der von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account und eine Bekannthabe an andere Nutzer. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir erhalten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter. Die Datenschutzerklärung bzw. die Datenschutzrichtlinien von Twitter sind unter der URL http://twitter.com/privacy abrufbar. Sie können bei Twitter auf Ihre persönlichen Daten unter http://twitter.com/account/settings zugreifen bzw. diese ändern.


Löschung Ihrer Daten

Sie können Ihren Inserate jederzeit von dem Betreiber auf https://www.escort-arabia-breed.de/  und www.alexandra-beluga.de löschen zu lassen. Die von Ihnen bei ihrer Inserate Registrierung angegebenen Daten werden vom Betreiber für die Dauer eines Jahres nach Löschung archiviert und nach Ablauf des Jahres unwiederbringlich gelöscht. Ein Zugriff des Betreibers auf die für ein Jahr nach Löschung des Accounts archivierten Daten erfolgt ausschließlich dann, wenn der Betreiber zur Herausgabe von Daten verpflichtet wird, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung.


Auskunftsrecht

Auf Ihr Verlangen teilen wir Ihnen gerne kostenlos mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person oder Ihrem Pseudonym von uns gespeichert worden sind. Unrichtige Daten werden von uns nach Kenntnis berichtigt.

Haftungsbeschränkung


Jegliche Ansprüche auf Schadensersatz gegenüber dem Betreiber sind, unabhängig vom Rechtsgrund, ausgeschlossen, es sei denn, dem Anbieter, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen. Die Haftung des Anbieters für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Betreiber für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des vorhersehbaren Schadens.

Die vorstehenden Haftungsbegrenzungen gelten auch für mit dem Anbieter verbundene Unternehmen sowie für eine persönliche Haftung der Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers und/oder der mit dem Betreiber verbundenen Unternehmen.


Kontakt
 

Sämtliche Anfragen, Erklärungen und Rückfragen zur Datennutzung können an folgende Adresse gerichtet werden:

N. Borger Werbeplattform, Marienthaler Str. 173, 20535 Hamburg

.Stand: 14.04.2018